SCUBY's Tierarztrechnungen

SCUBY's Tierarztrechnungen
Diana  Horvat
Teile diese Aktion ├╝ber:

Nach Abgabe aus seiner Adoptivfamilie braucht Scuby nun Hilfe bei den Kosten der Nachbehandlungen seiner schweren OP ­čÉż­čÖĆ­čĆ╗ÔÇ╝´ŞĆ

 

https://www.facebook.com/DianaHorvat2018/

Hallo,

zun├Ąchst  freue ich mich sehr dar├╝ber,  dass Sie sich die Zeit nehmen m├Âchten,  um sich ├╝ber den Hintergrund  unserer Spendenaktion zu Gunsten unseres Sch├╝tzlings zu informiere  und mich und meinen Verein bei Ihnen kurz vorstellen.  

Mein Name ist Diana Horvat und bin seit ├╝ber 24 Jahren zun├Ąchst als private Person im Auslandtierschutz aktiv. Seit nunmehr 4,5 Jahren unterst├╝tze ich kranke, behinderte und wehrlose Tiere im Balkanland Montenegro.

Im Februar diesen Jahres wurde dann der Verein LOVE_SAFE_CARE n.e.V. gegr├╝ndet. Im M├Ąrz 2022 erhielten wir dann vom Finanzamt Weserm├╝nde die Gemeinn├╝tzigkeit und Steuernummer.

Wie jeder junge Verein, war uns klar, erst nach und nach Projekte zu beginnen, durchzuf├╝hren und beenden zu k├Ânnen. Auch war uns klar, dass die bereits schwerf├Ąllige Spendensituation im Rahmen des Ukrainekrieges auch weiter negativ abfallen w├╝rde.

Mit Kooperationspartnern konnten wir vielen kranken, wehrlosen und behinderten Tieren Unterst├╝tzung und Hilfe geben, welche unsere Tiersch├╝tzerin vor Ort gewissenhaft und zuverl├Ąssig durchf├╝hrte. 

Unsere Tiersch├╝tzerin und ich arbeiteten bereits vor Gr├╝ndung des Vereins eng zusammen und versorgten zusammen in Not geratene Tiere.  Unter anderem auch SCUBY, welcher im letzten Herbst/ Winter 2021 mit knappen 6 Monaten von einem Auto angefahren wurde. Dabei wurde ihm die rechte Vorderpfote mehrfach gebrochen.

Es erfolgte eine Behandlung durch die lokale sehr f├Ąhige Tier├Ąrztin. Diese sprach sich gegen eine Operation aus und entschied sich f├╝r folgenden Behandlungsansatz: Schienung, Schutzkragen !  Alle anfallenden Kosten, inklusive Impfung, Kastration und Tollwut Titer ├╝bernahm ich. Eine Nachkontrolle ergab im R├Ântgenbild: Die Zehen wuchsen wieder gerade zusammen und das Gelenk blieb schief, jedoch zeigte er sich Schmerzfrei, fr├Âhlich, agil und verspielt.

Im Ende Mai 2022 teilte mir die Tiersch├╝tzerin mit, dass SCUBY in Sachsen Anhalt ein liebes Zuhause gefunden hat und die Familie den Bub bei m├Âglichen Beschwerden in der Zukunft ihrem Tierarzt vorstellen wollten, um zu sehen nach in Deutschland besseren Diagnostikm├Âglichkeiten weiterer Behandlung ben├Âtigt. Nat├╝rlich auf Eigenkosten.

Im Ende Juni 2022 erhielt ich dann von unserer Tiersch├╝tzerin einen verzweifelten Anruf, in welchem sie mir mitteilte, dass SCUBY umgehend aus der Familie heraus m├╝sse, da der Ehemann der Adoptantin eine schwere Krebsdiagnose erhalten hat, welche wohl nicht mehr heilbar sei. Die Familie war nun nicht mehr in der Lage, zeitlich, emotional und gerade auch finanziell SCUBY zu  versorgen und ├Ârtliche Tierheime und Organisationen wollten ihn nicht ├╝bernehmen.

Als sie drohten ihn in Verzweiflung ├╝ber ihre neue traurige Lebenssituation einfach  bei Ebay zu vergeben, griff ich  schnell ein. 

Er zog zeitnah in eine Notfpflegestelle um, mit welcher ich bereits seit einigen Jahren bekannt und befreundet bin.

Schnell fiel auf, dass der Bub zwar lebensfroh, offen und verspielt war, aber nach Spiel, Spa├č und l├Ąngeren Spazierg├Ąngen  teils massive Beschwerden hatte und viel ruhte und Vermeidung  zeigte. Nach Vorstellung bei der Tier├Ąrztin der Notpflegestelle empfahl diese ihn bei einem orthop├Ądische  und chirurgischen Spezialisten vorzustellen, welcher  dort bei Vorstellung empfahl, nach detaillierter Untersuchung  eine sehr umfangreiche, aber dringend notwendige Operation vorzunehmen. Es galt den Hund weitestgehend schmerzfrei zu bekommen, um ihm Lebensqualit├Ąt  zur├╝ckgeben  zu k├Ânnen.

Nat├╝rlich baten wir um einen verbindlichen Kostenvoranschlag f├╝r Untersuchungen, Operation (2700 ÔéČ )und bei der lokalen Tier├Ąrztin um einen Kostenvoranschlag  ( 657,00ÔéČ Verbandswechsel plus ca. 396 ÔéČ f├╝r Lymphdrainage)f├╝r die mit 4 Wochen angesetzte Wunderversorgung.

Wir erhielten zahlreiche Spenden ( rund 5676,00 Euro) , die alle Kosten, auch die bisher h├Âheren OP Kosten (1.100 ÔéČ mehr, bei ├ľffnen des Gelenks wurde die Tragweite sichtbar) und bisherigen Wundversorgungskosten deckten, aber  nun erhalten wir kaum noch Spenden f├╝r all unsere Tiere. 

Alle finanziellen Reserven f├╝r SCUBY sind aufgebraucht, sodass wir bereits dies aktuellen Rechnungen nicht mehr tragen k├Ânnen. ( 618,48 ÔéČ / 269,26 ÔéČ). Da die Wundbehandlung nicht abgeschlossen ist, folgen weitere Rechnungen.

Wir haben bisher viel Hilfe von Spendern erhalten, soviel, dass wir geglaubt hatten genug bis zur Genesung gesammelt zu haben, aber eine Infektion und Schwellung nach der Operation belehrte uns dann eines Besseren.

Nun bleiben die Spenden f├╝r SCUBY  KOMPLET  aus und auch f├╝r unsere anderen Tiere erfolgen nur wenige Hilfen.

Wir m├Âchten Sie nun bei der Begleichung von SCUBY's Tierarztrechnungen um Hilfe bitten. Alleine k├Ânnen wir die Kosten nun nicht mehr tragen und f├╝rchten, dass die Tier├Ąrztin  demn├Ąchst nicht weiterbehandelt, da wir nicht mehr fl├╝ssig zahlen k├Ânnen. 

Auch steht noch die Entscheidung aus, ob die Platten und Schraube in einigen Monaten entfernt  in einer weiteren Operation werden m├╝ssen. ( Hier wird noch ein Kostenvoranschlag schriftlich erfolgen, laut des Klinikchefs kommen rund 800 ÔéČ an Kosten zusammen). Dann nat├╝rlich auch wieder die Wundversorgung.

Nat├╝rlich bitten wir auch weiterhin um Hilfe und ver├Âffentlichen auch Updates auf unserer Facebook Seite, aber hinsichtlich der Situation in der UKRAINE  und den gro├čen Ver├Ąnderungen f├╝r jeden Einzelnen in Deutschland erfolgt kaum noch Resonanz, was verst├Ąndlich ist, aber auch f├╝r uns sehr beunruhigend ist.

SCUBY ist trotz aller Erlebnisse ein sehr lieber Junge und kann ja nichts f├╝r die Situation und soll die Hilfe erhalten die ben├Âtigt wird, um ihn in ein schmerzfreies und aktives Leben mit Lebensqualit├Ąt ziehen zu d├╝rfen. 

Mein Verein ist f├╝r SCUBY eingesprungen, wo andere wegschauten und Hilfe verweigerten!!!

Auch dachten wir mit gespendeten knappen 6000 ÔéČ niemanden weiter zur Last fallen zu m├╝ssen, lagen aber leider falsch!

Bitte helfen Sie uns mit einer Spende zum Begleichen der ausstehenden Rechnungen und derer die zum weiteren Verbandswechsel noch folgen!

Sollten Sie weitere Fragen haben schreiben  Sie uns doch eine Email oder im Messenger ├╝ber unsere Facebook Seite:

Email: 

Love_safe_care@yahoo.com 

 

Diana Horvat

1.Vorstand

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 18.12.22
Gesehen 826x
Website widget
F├╝ge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu

Spendenaktion organisiert f├╝r:

LOVE_SAFE_CARE  n.e.V.

LOVE_SAFE_CARE n.e.V.

Spendenaktion organisiert von:

Diana  Horvat

Diana Horvat

 

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 18.12.22
Gesehen 826x
Website widget
F├╝ge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Schulden Tiere Verein
Missbrauch melden