Jetzt benötigt Assistenzhund selbst Hilfe...

Jetzt benötigt Assistenzhund selbst Hilfe...
Andre Melz

Hilfe für Assistenzhund

 
0 € eingesammelt

Ich bin, André 40 Jahre alt, seit einem unverschuldeten Unfall vor 7 Jahren wegen bleibenden Schäden nach einem Schädel Hirn Trauma auf meinen Epilepsiewarnhund “Nero” angewiesen. Neben einigen weiteren Bleibeschäden sind häufige Krampfanfälle der Grund dafür, dass ich bereits seit Anfang 30 erwerbsunfähig bin. Die Krankenkasse verweigert die Unterstützung zum Unterhalt des Hundes, da ich ihn seinerzeit selbst angeschafft habe. Im Normalfall bekäme man ca. 200€ mtl. von der Krankenkasse, hätte diese den Hund gestellt.

Nero ist inzwischen 8 Jahre alt und die Mittel für die tierärztliche Versorgungen (Diabetes) und damit einhergehende Wehwehchen und Spezielles Diätfutter, Steurern und Versicherung sind für mich von meiner kleinen Erwerbsunfähigkeitsrente trotz persönlicher Einschränkungen aus eigenen Mitteln nicht mehr aufzubringen.

Ich verdanke ihm ein eigenständiges Leben im eigenen Haushalt führen zu können, somit ist für mich klar, dass ich gern auf persönliche Dinge verzichte, um ihn so zu versorgen wie er es verdient und braucht. Ich bin finanziell am Ende und weiß nicht wie es mit uns beiden weitergehen soll. Somit bleibt mir leider keine andere Möglichkeit als unsere Mitmenschen um Hilfe zu bitten.

Bitte helft uns auch dabei, auch die nächsten Jahre ein Team bleiben zu können. Beste Grüße und ein fröhliches Weihnachtsfest wünschen Euch

André & Nero 

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 25.01.23
Gesehen 3624x

Spendenaktion organisiert von:

Andre Melz

Andre Melz

 
0 € eingesammelt

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 25.01.23
Gesehen 3624x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Tiere Gesundheit Notfall
Missbrauch melden