Hilfe für Herzenswunsch - Grundstück der Großeltern

Hilfe für Herzenswunsch - Grundstück der Großeltern
André Ludwig

Bitte lest diesen Beitrag und helft mir, meinen Lebenstraum zu erfüllen und das Grundstück zu retten.

 

Hallo liebe Mitstreiter,

ich wende mich hilfesuchend an euch, da ich leider nicht mehr weiter weiß.

Meine Großeltern sind vor vielen Jahren verstorben und haben meinen beiden Onkeln und meiner Mutter ein Grundstück hinterlassen.

Einer meiner Onkel ist mittlerweile verstorben.

Nun gehört knapp die Hälfte dieses Anwesens, ein Dreiseitenhof im Herzen von Mitteldeutschland, meinem Onkel, der vor etwa 15 Jahren versprach, dieses zu übernehmen und sich darum zu kümmern.

Leider haben wir inzwischen bitter in Kauf nehmen müssen, dass auf seine Worte keine Taten folgten.

Er lässt das Haus und die Nebengebäude verwahrlosen und kümmert sich so gar nicht um den Erhalt dieser Häuser.

Mir, dem Enkel der Großeltern, tut diese Entwicklung im Herzen weh.

Ich hatte gehofft, dass sich jemand dieses Grundstücks annimmt und sich darüber freut und es erhält. Stattdessen werden die Gebäude zugemüllt, Decken und Putz werden herausgerissen, die Bausubstanz bedroht und alles in Mitleidenschaft gezogen.

Der Holzschuppen ist mittlerweile eingestürzt und das Dach des Haupthauses ist undicht und sollte neu gedeckt werden.

Mein Onkel wohnt nicht auf dem Grundstück, sondern nutzt es hauptsächlich hin und wieder als Schlafplatz und vor allem als Abstellkammer für sein Hab und Gut.

Ein Verkauf an Fremde steht deshalb außer Frage und er lässt das Grundstück weiter verwahrlosen, bis es zusammenfällt, wenn nicht etwas passiert.

Nun hat es mich gepackt und ich möchte etwas dagegen tun.

Ich kenne dieses Grundstück seit meiner Kindheit und habe dies immer als einen Ort der Einkehr und Ruhe erlebt.

In stiller Sehnsucht habe ich diesen Häusern immer hinterher getrauert.

Nun habe ich nach vielen Jahren doch beschlossen, es selbst übernehmen zu wollen.

Und das ist der Knackpunkt: es fehlt leider das Geld.

Ich wende mich hilfesuchend an alle, die etwas geben möchten, um mir diesen Lebenstraum vom Haus meiner Großeltern zu erfüllen.

Ziel ist es, die Hälfte meines Onkels zurück zu kaufen und das Haus und den Dachstuhl auszubauen.

Meine Mutter würde mir die andere Hälfte überlassen.

Es wäre wirklich schade und würde mir sehr weh tun, wenn dieses Projekt nur am Geld scheitern würde.

Tatkraft, handwerkliches Geschick und Arbeitswillen bringe ich mit, um diesem Haus und den Nebengebäuden wieder Leben einzuhauchen.

In dem großen Garten könnte man Gemüse anbauen und es wäre auch nicht ausgeschlossen, eine Töpferwerkstatt in das Nebengebäude zu integrieren.

Die alten Kachelöfen sollen erhalten bleiben sowie die grundlegende Bausubstanz, sodass der Originalzustand und Charme des alten Gemäuers bewahrt wird.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit, mich um diesen Hof zu kümmern und das Vermächtnis meiner Großeltern zu ehren.

Meine Großmutter ist selbst in diesem Haus aufgewachsen und ihre Eltern haben es Stein für Stein aufgebaut.

Es ist eine Schande, was damit passiert.

Bitte helft mit, dieses Grundstück zu retten.

Ich bin dankbar für jeden gespendeten Euro und für jeden geteilten Beitrag, damit dieses Ersuchen möglichst viele Menschen erreicht.

Ich bedanke mich fürs Lesen.

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 28.04.24
Gesehen 56x

Spendenaktion organisiert von:

André Ludwig

André Ludwig

 

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 28.04.24
Gesehen 56x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Wohnen Wünsche Guten Zweck
Missbrauch melden