🐬 Delfin Therapie

🐬 Delfin Therapie
Yvonne Espinosa Alvarez

Meine Sorge ist mein größtes Glück

 

Als ich 2003 im 7 Monat Schwangerschaft, erfahren habe das mein kleines Mädchen Schwerstbehindert  ist, stellten mich die Ärzte vor der Wahl es abtöten zu lassen oder auf die Welt zu bringen. Der Erzeuger verschwand daraufhin und tauchte nicht mehr auf. Nun stand ich da, Alleinerziehend mit einer 16 Monate alte Tochter und hochschwanger. Trotzdem entschied ich mich für das Leben meiner kleinen Tochter. Mein Frauenarzt sagte mir das es wäre wie bei einer Schlittenfahrt, mit einem Baum am Abhang……..entweder ich fahre vorbei oder ich streife ihn etwas…….na ja, ich denke mal es war eher ein Frontal Schaden.

Letizia kam mit einer Doppelseitigen LKG Spalte und einer Balkenagenesie zur Welt. Dazu zeigten sich im Laufe der Zeit noch viele kleine/größere special needs. Von Wirbelsäulenverkrümmung, Hörgeräte, schwacher Muskeltonus, Orthesen, Korsett, Rollstuhl u.v.m . Das schlimmste für mich ist das Letizia nicht reden kann. Das Sie nie ihre Sorgen oder Nöte mitteilen kann, erlebtes zu Besprechen und damit zu verarbeiten. Meine Sorge ist ständig um Letizia. Keiner kann uns sagen wie die Lebenserwartung ist. Trotz aller Sorge ist sie mein größtes Glück. Sie hat mich so viel gelehrt. Das Leben mit anderen Augen zu sehen. Wann immer ich Aufgeben wollte zu kämpfen, da war ihr Lächeln, ihre bedingungslose Liebe, ihr Vertrauen in mich. Sie gibt mir die Power Stark zu sein. Es ist nicht einfach……. oft fällt es mir schwer die abwertende Blicke von Mitmenschen zu ertragen, die Herausforderung  einfach den Alltag zu meistern und auch den zwei Geschwistern gerecht zu werden. Oft mussten meine Mädchen auf Aktivitäten verzichten weil es mit Rollstuhl oder einfach für Letizia nicht möglich war. Aus diesem Grund möchte ich mit einer Begleitung als Unterstützung und meinen 3 Töchtern nach Curaçao zur Delfin Therapie. Da die Geschwister oft im Schatten von Letizia stehen und immer verständnisvoll Rücksicht üben müssen, sollen auch sie an der Delfin Therapie teilnehmen dürfen. Helft mir bitte meinen Kindern einen unbeschwerten und glücklichen Moment zu bescheren. Lasst sie die Glückshormone durch die Delfine spüren. 

 My biggest worry is also my biggest happiness.

I found out in 2003, when I was 7 months pregnant, that my little girl was severely disabled, the doctors gave me the choice of having abborted or giving birth to her. The doctor then disappeared and never appeared again.  Now there I was, a single mother with a 16-month-old daughter and very pregnant.  Nevertheless, I decided to save my little daughter's life.  My gynecologist told me that it was like going on a sleigh ride with a tree on the slope……..either I drive past it or I hit it…….well, I think it was more a frontal collision with a lot of damage.

Letizia was born with a double-sided LG cleft and trabecular agenesis.  Over time, many smaller and larger special needs emerged.  From spinal curvature, hearing aids, weak muscle tone, orthoses, corsets, wheelchairs and much more.  The most difficult thing for me is that Letizia can't talk.  That she can never share her worries or needs, discuss what she has experienced and process it.  My constant concern is for Letizia.  Nobody can tell us what her life expectancy is.  Despite all the worries, she is my greatest happiness.  She has taught me so much.  To see life with different eyes, through her.  Whenever I wanted to give up fighting, there was her smile, her unconditional love, her trust in me.  She gives me the power to be strong.  It is not easy…….  I often find it difficult to endure the judgmental looks from other people, the challenges of simply mastering everyday life and also doing justice to my two other daughters.  My girls often had to forego activities because in wheelchairs ot simply weren't possible for Letizia to join certain things. My other two daughters had to grow up fast and be more adult. But I am proud of them all for being so strong.  For this reason I would like to go to Curaçao for the dolphin therapy with a companion to support me and my 3 daughters and help us heal a bit.  

 

Since the siblings are often in Letizia's shadow and always have to show understanding and consideration, they should also be allowed to take part in the dolphin therapy.  Please help us, to give my children a carefree and happy moment.  Let them feel the happiness hormones and healing power from the dolphins. Thank you so very much for your contribution. It is highly appreciated.

Yvonne, Letizia, Aaliyah and Justine

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 04.09.23
Gesehen 667x

Spendenaktion organisiert von:

Yvonne Espinosa Alvarez

Yvonne Espinosa Alvarez

 

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 04.09.23
Gesehen 667x
Website Widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Familie Guten Zweck Reise
Missbrauch melden