Spenden für Tierschutz in Spanien

Spenden für Tierschutz in Spanien

Das Leid der Hunde in Spanien ist groß, vor allem das der Jagdhunde.

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Das Leid der Hunde in Spanien ist groß, vor allem das der Jagdhunde. Allzu oft werden sie nach der Jagdsaison aus „Tradition“ am nächsten Baum aufgehängt, in Gruben geworfen, um den Hungertod zu sterben oder einfach ausgesetzt. Dabei wird ihnen auch hin und wieder ein Bein oder mehrere gebrochen, damit sie dem Auto nicht folgen können. Viele Hunde werden auch als Wachhunde für irgendwelche verlassenen Grundstücke an einer Kette gehalten und nur sporadisch mit Wasser und Futter versorgt. Meistens sind sie der Witterung schutzlos ausgesetzt. Manche Menschen schaffen sich aber auch einen süssen Welpen an, verlieren aber – sobald dieser älter wird – einfach die Lust auf ihr Haustier und sehen zu, dass sie es wieder auf die eine oder andere Art los werden. Die Liste dieser verantwortungslosen und abscheulichen Taten ist sehr lang.

Wir hoffen, mit unserer Arbeit, ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Vielleicht ist es nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber mit Ihrer Hilfe, kann ein Wasserfall daraus werden.

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 08.07.24
Gesehen 2x

Spendenaktion organisiert von:

Selina Engeser

Selina Engeser

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 08.07.24
Gesehen 2x
Website Widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Tiere
Missbrauch melden