Hilfezurselbsthilfe für Gambia/ Existenz verbessern

Hilfezurselbsthilfe für Gambia/ Existenz verbessern
Christiane Schmidt

Hilfestellung geben, damit die Menschen in Gambia ein besseres Leben führen dürfen. Unterstützung zum Aufbau von Existenzen

 
Verfügbar in:  Deutsch

Seit längerer Zeit habe ich einen Freund der aus Gambia stammt,  was eines der ärmsten Länder in Afrika ist.  

 Wir möchten gerne etwas zusammen aufbauen,    um anderen Menschen Hilfe zur Selbsthilfe geben zu können.  

Leider sind wir nicht in der Lage,  aus finanziellen Gründen,  die  Hilfestellung geben zu können, was wir uns wünschen,  um den Menschen dort die Möglichkeit geben zu können,  sich ein lebenswerteres  und besseres Leben aufbauen zu können. 

 

Ich appelliere für ein Miteinander und füreinander und würde mir gerne meinen Traum erfüllen etwas aufbauen zu können. 

Es ist eine Herzensangelegenheit meinen Traum leben zu dürfen,  schaffe es ohne Hilfe jedoch  leider nicht umsetzten zu können. Daher bitte ich auf diesem Wege um Unterstützung. 

Aus Eigenerfahrungen aus meiner Vergangenheit,  weiß ich selber nur zu gut wie es ist und sich anfühlt Angst zu haben,  wie schaffe ich es durch den nächsten Tag. 

Diese Aktion habe ich gestartet um ehrliche Hilfestellung geben zu können und nicht um mich selber zu bereichern. 

Für mich steht der Mensch im Vordergrund,  gleichgültig woher er stammt,  welche Hautfarbe oder Religion er hat. 

Ich denke jeder einzelne Mensch hat eine Chance auf ein gutes Leben verdient. 

Gerne bin ich bereit mehr über mich und meine Hintergründe dieser Spendenaktion zu erzählen. 

In Gambia ist es so das die Menschen dort jeden Tag darum kämpfen müssen, um sich einigermaßen ernähren zu können, um satt sein zu dürfen. 

Die medizinische Versorgung ist dort so schlecht,  daß sehr  viele Menschen an den leichtesten Krankheiten sterben,  da es nicht möglich ist eine ausreichend Versorgung durch Medikamente zu bekommen. 

Die Wasserversorgung wie die Stromversorgung ist dort eine wirkliche Herausforderung. Manchmal ist der Strom dort für Stunden,  wenn nicht sogar für Tage gekappt.  

Besonders in der Regenzeit,  August  bis November ist es extrem schwer für die Menschen dort.  In dieser Zeit fallen dort die selbstgebauten Häuser zusammen,  da es kaum möglich ist das Material zu bekommen,  welches notwendig wäre um ein stabiles zu Hause aufbauen zu können,  welches den Naturgewalten Stand halten kann. 

Auch kann sich dort kaum jemand leisten Sanitäre Anlagen zu bauen,  die es gewährleisten würden eine gute Hygienischen Versorgung zu haben. 

Die  jenigen Menschen die das Glück haben dort Arbeit gefunden zu haben,  werden jedoch so schlecht bezahlt das der Lohn  nur selten ausreicht,  um vielleicht die Grundversorgung zu haben. 

Es gibt dort keine Sicherheiten über geregelte Löhne oder sogar eine Rentenversorgung. Keine Krankenversicherung oder ähnliche Leistungen die  den Menschen dort etwas Sicherheit geben könnten. 

Kinder haben es schwer  dort eine Schulausbildung , oder andere Förderungen zu  bekommen, um ein besseres Leben führen zu können,  da es für die meisten Eltern nicht möglich ist diese Kosten aufbringen zu können. 

Dort ist es auch Luxus mal nicht 3 oder 4 Wochen am Stück  nur Reis mit etwas Fisch essen zu können. 

Auch kleine Spenden die  geleistet werden,  können dort großes bewirken,  um den Menschen etwas zu helfen.

 

 

Per Mail ist es möglich mehr Details zu erfahren. 

Vielen Dank an Alle die bereit wären mich zu unterstützen. 

Christiane 

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 18.08.23
Gesehen 392x

Spendenaktion organisiert von:

Christiane Schmidt

Christiane Schmidt

 

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 18.08.23
Gesehen 392x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu