❤️ Herzenswunsch: Mein Assistenzhund ❤️

❤️ Herzenswunsch: Mein Assistenzhund ❤️

Spendenaufruf: zukünftiger Assistenzhund wegen Autismus Spektrum Störung, ADS, PTBS und Hyperakusis

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Hallo zusammen, ich bin Marie (25) und brauche dringend eure Hilfe.

Ich bin aufgrund meiner Diagnosen PTBS, ADS, Hyperakusis und Autismus-Spektrum-Störung im Alltag stark eingeschränkt.

Ich Arbeite in Teilzeit und ansonsten kann ich selten etwas anderes zusätzlich unternehmen.

Bis vor einigen Jahren war es noch möglich einkaufen zu gehen oder mit Freunden oder der Familie auf Geburtstage etc. zu gehen. Das ist heute - wenn überhaupt - nur mit einer vertrauten Bergleitperson und für begrenzte Zeit möglich.

Diese Aufgabe übernimmt seit bereits 3 Jahren mein Mann. Das ist natürlich auf Dauer belastend und keine dauerhafte Lösung. Zum einen muss sich unsere Tagesplanung sehr nach mir richten und kann oft auch komplett wieder über den Haufen geworfen werden, wenn ich doch nicht stabil genug bin. Oft ist mein Energielevel von der Arbeit so erschöpft, sodass es zu riskant wäre - selbst mit Begleitung - einkaufen zu gehen. In diesem häufigen Fall muss ich meinen Mann alleine wegschicken.

Die Gefahr eine Dissoziation, Panikattacke oder Reizüberflutung zu bekommen ist sehr hoch. Daher ist es wichtig, dass jemand Vertrautes dabei ist. Zukünftig könnte dies ein Assistenzhund übernehmen.

Ich überlege und plane konkret seit 1 Jahr, mir einen Assistenzhund anzuschaffen. Das würde nicht nur meinen Mann sehr entlasten, sondern insbesondere mir sehr helfen wieder mehr Selbstvertrauen und Selbstständigkeit zurück zu bekommen. Und ich hätte eine machbare Aufgabe und Verantwortung, wodurch sich mein Alltag wieder mehr strukturieren würde. Wenn ich einen Assistenzhund hätte, könnte ich endlich auch wieder selbst Dinge erledigen und meine sozialen Kontakte pflegen. Und das ohne meinen Mann ständig beauftragen zu müssen. Ich könnte wieder stolz sagen: Ich kann das, ich schaff das ganz alleine. Das ist gerade mein größter Wunsch.

Allerdings ist die Anschaffung und die Ausbildung mit extrem hohen Kosten verbunden, die alleine nicht zu stemmen sind. Somit steht mir hier ein riesiges Hindernis im Wege.

Falls sich jemand in dem Thema noch nicht auskennt und wissen möchte, worum es hier geht: hier zwischen den beiden „*“ ist eine Zusammenfassung von mir zur Ausbildung.

*

Zunächst benötigt man einen geeigneten Hund für diese Aufgabe. Im besten Falle trainiert man von klein auf einen Welpen. Dieser durchläuft zunächst eine ganz normale Sozialisierung und Grundausbildung z.b. in regelmäßigen Trainingsstunden bei einer Hundeschule.

Ab einem bestimmten vorgeschriebenen Alter erfolgt die aufwendige Ärztliche Eignungsprüfung. Hier wird der junge Hund komplett durchgecheckt, ob er gesundheitlich bereit ist, ein Assistenzhund zu werden.

Dann geht es im besten Falle weiter mit der offiziellen Assistenzhunde Ausbildung.

Man kann sich zwischen zwei Ausbildungsweisen entscheiden:

Fremdausbildung (20.000-40.000€) und Selbstausbildung (10.000-25.000€).

Bei der Fremdausbildung wird der Hund bei einem Trainer aufwachsen und ausgebildet mit regelmäßigen Besuchen der Bezugsperson.

Bei der Selbstausbildung wächst der Hund bei der Bezugsperson auf und wird auch von dieser Person trainiert. Parallel wird dies von einem Trainer begleitet.

Der wesentliche Unterschied ist hierbei, dass die Fremdausbildung deutlich teurer ist und man möglicherweise keine richtige Bindung zum Hund aufbauen kann. Die Selbstausbildung ist günstiger und man kann den Hund individuell an die Bedürfnisse der Bezugsperson anpassen, aber das ganze ist eben mit viel Eigenleistung und Aufwand verbunden.

*

Da ich bereits Erfahrung in der Hundeerziehung habe, kommt für mich eine Selbstausbildung in Frage.

Die gesamten kalkulierten Kosten des Vorhabens werden sich in meinem Fall zwischen 12.000 und 16.000€ bewegen.

Wir planen damit, dass wir ab Sommer 2024 mit der expliziten Welpensuche und dem Welpenkauf starten können.

Die Planungen sind voll im Gange und meine zukünftige Trainerin steht mir mit Rat und Tat zur Seite.

Wir sind bereits auf Züchtersuche und recherchieren nach weiteren möglichen Förderungen von verschiedenen Organisationen.

Leider habe ich gehört, dass die Wahrscheinlichkeit eine Förderung zu bekommen oft gleichwertig ist, wie im Lotto zu gewinnen. Ich bin da natürlich hinterher, aber es ist eben nicht garantiert, dass ich da finanzielle Unterstützung bekomme.

Daher hatte ich die Idee auf dieser Plattform einen Aufruf zu starten.

Ich würde mich sehr über Spenden freuen. Schließlich geht es hier um meinen Herzenswunsch: mein eigener Assistenzhund, Selbstständigkeit und Selbstvertrauen.

Der hier ausgewählte Spendenbetrag beinhaltet folgende Kosten und wird ausschließlich für folgende Zwecke aufgeteilt:

- Welpen Kauf (anteilig, ca. 1500-3000€)

- Welpen Schule und Grundausbildung (anteilig, ca. 500€)

- Assistenzhunde Ausbildung (ca. 5000€)

- Ärztliche Eignungsprüfung (ca. 2000€)

- Finale Teamprüfung (ca. 500€)

- Ausstattung des Hundes mit speziellem Geschirr und Kenndecke (ca. 200€)

Haltungskosten wie Futter, Versicherung und Steuer habe ich bewusst außen vor gelassen, da dies keine außergewöhnlichen Kosten sind. Das ist kein Grund um einen Spendenaufruf zu starten. Ich möchte schließlich nicht, dass der Hund von anderen ernährt und versichert wird. Das sind alltägliche Kosten, für die man als Besitzer verantwortlich ist.

Lediglich die außergewöhnlichen hohen Kosten der Anschaffung, Ausbildung und Ausstattung für den Fall des Assistenzhundes sind einfach nicht alleine zu stemmen und werden leider von der Krankenkasse weder übernommen noch unterstützt.

Wenn ihr mich hierbei unterstützen würdet, wäre ich euch unendlich dankbar. ❤

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 24.10.23
Gesehen 11x

Spendenaktion organisiert von:

Marie R.

Marie R.

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 24.10.23
Gesehen 11x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Tiere Gesundheit Wünsche
Missbrauch melden