Französische Bulldogge 4 Jahre alt

Französische Bulldogge 4 Jahre alt
Erwin Dingsleder

Unser schlimmster Tag, welchen wir nie vergessen werden

 

Ein herzliches Hallo an alle Tierliebhaber und an alle freundlichen Unterstützer,

Der 05.05.2023 war der mit Abstand schrecklichste Tag für uns. Unsere geliebte Hündin Serafine (Abk. Fini) war beim Herumlaufen in unserem Garten von einer kleinen Mauer gefallen. Dabei knallte sie mit ihrem Becken auf den Beton. Wir sahen sofort, dass etwas nicht stimmte, da sie das rechte Hinterbein nicht mehr bewegen konnte. 
 

Schnellstmöglich fuhren wir zu unserem Haustierarzt, um Klarheit zu schaffen. Die Fahrt dorthin war gar nicht schön. Das jaulen und jammern des Hundes - der Blick dazu und ich kann meinem Schatz nicht helfen. 
 

Beim Arzt angekommen wurde sofort ein Röntgen gemacht. Leider konnten wir hier nichts feststellen, was zur folge hatte, dass wir in eine vom Haustierarzt empfohlene Tierklinik geschickt wurden (180 km entfernt). 
Das diese Fahrt alles andere als angenehm war, muss ich nicht großartig erwähnen. Dort angekommen wurde ein CT gemacht. 
30 Minuten später brach die Welt für meine Frau und mich zusammen.

Eine Bandscheibe war gebrochen und drückte die Nerven ab.  
Zur Auswahl standen 2 Optionen:

  • Eine große Op mit Kosten von € 6000 - € 7000 oder
  • Einschläfern

Auch wenn wir keinen Cent zur Verfügung hatten, kam Option 2 absolut nicht in Frage. Ich lass meinen Schatz im Alter von 4 Jahre nicht einschläfern, hätte sie die Chance auf Genesung und ein schmerzfreies restliches Hundeleben. 

Meine Schwiegereltern waren dann so frei und haben uns das Geld geliehen, welches wir natürlich zurückzahlen müssen. 
 

Darum habe ich diese Option in Erwägung gezogen - mir war bis heute auch unklar, dass es solche Plattformen gibt und bin heilfroh hier Menschen anzutreffen, welche bereit sind anderen zu helfen!

Zurück zu unserer Fini: sie hat die OP soweit gut überstanden, muss jedoch auf Reha (Wassertherapie, Massage und so weiter), sodass die derzeitige Bewegungseinschränkung hoffentlich bald weg ist. 
 

Wir freuen uns über jede Hilfe - gerade in der heutigen Zeit ist das keine Selbstständigkeit, wo es finanziell für viele schwierig ist. 
 

Fühlt euch alle gedrückt und ganz herzliche Grüße ,

 

Anna & Erwin

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 12.06.23
Gesehen 100x

Spendenaktion organisiert von:

Erwin Dingsleder

Erwin Dingsleder

 

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 12.06.23
Gesehen 100x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Tiere
Missbrauch melden