Der Organisator hat das Spenden inaktiviert. Spenden ist nicht mehr möglich.

Finanzierung Teilnahme EX-IN Trainerkurs für Inka Boden

Finanzierung Teilnahme EX-IN Trainerkurs für Inka Boden
Inka Boden

zur Ermöglichung des Aufbaus eines Ausbildungsstandortes für EX-IN Genesungsbegleiter in Ostfriesland / nordw. Niedersachsen

 

Es ist nicht mehr möglich zu spenden

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Update vom 09. Oktober 2023:

Es ist geschafft: Seit dem 08. Oktober 2023 bin ich zertifizierte EX-IN Ausbilderin!

Dank der zahlreichen Spenden konnte ich die Teilnahme am EX-IN Trainerkurs finanzieren, dafür möchte ich mich bei allen Spenderinnen und Unterstützerinnen von ganzem Herzen bedanken! 

Die Gesamtkosten von 5881,38 € sind wie folgt zusammengekommen:

  • Spenden über diese Plattform (abzüglich 406,94€ Gebühren): 4758,06€  (brutto 5165,00€)
  • Spenden über andere Kanäle: 950,00€
  • Eigenanteile von mir privat: 173,32€

Ich bin stolz, dass mit der Spendenaktion aus dem Slogan “Wir brauchen mehr EX-IN Genesungsbegleiterinnen in Ostfriesland und dem nordwestl. Niedersachsen” ein Gemeinschaftsprojekt entstanden ist. Über den Sozialpsychiatrischen Verbund des Landkreises Leer hat sich bereits eine erste Konzeptions- und Planungsgruppe zum Aufbau eines Ausbildungsstandortes “EX-IN Ostfriesland” und zur Implementierung von EX-IN in Ostfriesland gegründet. Die umliegenden Sozialpsychiatrischen Verbünde, sollen zeitnah in die Planung einbezogen werden - nur gemeinsam können wir das Ziel erreichen und in Zukunft regelmäßig EX-IN Genesungsbegleiter*innen in und für unsere Region ausbilden. 

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Was ist EX-IN? EX-IN ist die englische Abkürzung für Experienced Involvement – Beteiligung Erfahrener/Einbeziehung von Erfahrungswissen. Dahinter steckt die Idee, dass Psychiatrie-Erfahrene zu bezahlten Fachkräften im psychiatrischen System qualifiziert werden. Im Mittelpunkt der Qualifizierung steht die Entwicklung von Erfahrungswissen. EX-IN Genesungsbegleiter*innen haben in ihrer Ausbildung die eigene Erfahrung schwerer seelischer Krisen und deren Bewältigung reflektiert, strukturiert und eingeordnet. Dieses Wissen haben sie mit anderen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben ausgetauscht, überprüft und erprobt und so aus Erfahrung Wissen generiert. Sie unterstützen ihrerseits Menschen in psychischen Krisen auf ihrem Genesungsweg und wirken damit als Fürsprecher, bauen Brücken und geben Hoffnung. Durch die Einbeziehung des Erfahrungswissen in Forschung, Lehre und professionelle psychiatrische Angebote entsteht eine zusätzliche und bereichernde Perspektive auf Gesundungs- und Recoveryprozesse seelisch erkrankter Menschen. Die Zusammenarbeit mit EX-IN Genesungsbegleiter*innen hat einen bereichernden und positiven Einfluss auf das Verständnis von Wirkungszusammenhängen bei psychischer Erkrankung und auf die Wirksamkeit von Maßnahme- und Hilfeplanung. 

 

Mein Name ist Inka Boden, 43 Jahre, ich lebe in Leer im Herzen Ostfrieslands und bin Expertin durch Erfahrung. Dass ich mich einmal als Expertin bezeichnen könnte, hätte ich die meiste Zeit meines Lebens nicht für möglich gehalten. Aufgrund schwerer Depressionen mit psychotischem Erleben und einer Angst- und Panikstörung war es mir viele Jahre lang nicht möglich, ein annähernd normales und erfülltes Leben zu führen. Mit der Entscheidung, Unterstützung anzunehmen, erfuhr ich von “EXperienced INvolvement” (EX-IN) als Projekt und als Bewegung. Es gelang mir 2017, die Ausbildung zur EX-IN Genesungsbegleiterin erfolgreich abzuschließen. Meine Expertise ist die Erfahrung jahrelanger schwerer seelischer Erschütterungen sowie eines erfolgreich zurückgelegten Genesungsweges. Heute bin ich als zertifizierte EX-IN Genesungsbegleiterin auf einer psychiatrischen Station im Klinikum Emden tätig und halte gelegentlich Vorträge bei Fachtagungen. Außerdem engagiere ich mich ehrenamtlich für die Belange und Interessen psychisch erkrankter Menschen im Sozialpsychiatrischen Verbund des Landkreises Leer, bringe dort Betroffenensicht und EX-IN Perspektive mit ein und bin Initiatorin und Gruppensprecherin der Fachgruppe „Trialog“. Zudem leite ich zwei Selbsthilfegruppen. 

 

EX-IN WIRKT! Das hat sich in den letzten Jahren an vielen Standorten und in vielen Bezügen bereits gezeigt. Inzwischen wächst auch im Nordwesten Niedersachsens das Interesse und die Nachfrage sowohl bei Betroffenen als auch bei Fachkräften und Institutionen zunehmend! WIR BRAUCHEN DRINGEND MEHR EX-IN GENESUNGSBEGLEITER*INNEN IM NORDWESTEN NIEDERSACHSENS! Bis jetzt fehlt es hier bei uns jedoch an Ausbildungsmöglichkeiten. Es gibt nur eine begrenzte Anzahl von Ausbildungsplätzen, die in den entfernten Großstädten liegen und dort werden Bewerbungen aus der eigenen Region vorgezogen. 

ICH MÖCHTE ALS EX-IN TRAINERIN EX-IN GENESUNGSBEGLEITER*INNEN IN OSTFRIESLAND AUSBILDEN! Durch die bezahlte Tätigkeit als EX-IN Genesungsbegleiterin bin ich heute endlich in der Lage, meinen Lebensunterhalt ohne staatliche Unterstützung zu bestreiten, die mit dem Trainerkurs verbundenen Kosten übersteigen meine finanziellen Möglichkeiten jedoch bei weitem.

Sie möchten…

  • …mich in meinem Vorhaben und meinem Engagement unterstützen?
  • …im Team mit EX-IN Genesungsbegleiter*innen arbeiten?
  • …EX-IN Genesungsbegleiter*innen in Ihrem Unternehmen einstellen?
  • …EX-IN Genesungsbegleiter*in werden?

BITTE ERMÖGLICHEN SIE MIR MIT IHRER SPENDE EX-IN TRAINERIN ZU WERDEN!

Jeder Cent zählt - auch kleine Beträge schon ab 5€ sind möglich! 

Bitte unterstützen Sie mich und die EX-IN Bewegung im Nordwesten auch mit der Verbreitung des Links zu dieser Spendenaktion über Ihre privaten und beruflichen Netzwerke.

 

So funktioniert es:

  1. Die Plattform Spendenaktion stellt verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung und leitet die Spenden auf ein von mir eigens für dieses Projekt eingerichtetes Bankkonto weiter.
  2. Über die Plattform erhält jeder Spender, sofern er nicht anonym gespendet hat, per E-Mail eine Bestätigung über seine Spende. Eine Spendenbescheinigung darf ich als Privatperson leider nicht ausstellen.
  3. Die Verwendung der Spenden erfolgt ausschließlich zweckgebunden und wirtschaftlich und wird von mir hier regelmäßig in Form einer aktuellen Ausgabenaufstellung nachgewiesen.

 

Transparenz ist mir wichtig: 

  • Die vorläufig kalkulierten Gesamtkosten für meine EX-IN Trainerausbildung belaufen sich auf ca. 6.900 €, darin enthalten sind Kursgebühren, Reise- und Übernachtungskosten sowie Materialkosten.
  • Wenn das Spendenziel erreicht ist, wird diese Spendenaktion sofort gestoppt.
  • Sollten nach Beendigung meiner EX-IN Trainer Ausbildung nicht alle Mittel verbraucht sein, werden diese entweder an EX-IN Niedersachsen gespendet oder in den geplanten Aufbau des regionalen EX-IN Ausbildungsstandortes fließen. Gleiches gilt sofern aus nicht vorhersehbaren Gründen/höhere Gewalt das Projekt meiner Ausbildung scheitern sollte.
  • Über den Verlauf und den Fortschritt meiner Trainerausbildung werde ich hier ebenfalls regelmäßig informieren.

 

Für Interessierte:

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 07.01.23
Gesehen 2671x

Spendenaktion organisiert von:

Inka Boden

Inka Boden

 

Es ist nicht mehr möglich zu spenden

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 07.01.23
Gesehen 2671x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu