Fee muss zum Zahnarzt

Fee muss zum Zahnarzt

FORL bei Katze festgestellt

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Hallo ihr lieben unbekannten Zweibeiner!

Zuerst möchte ich mich vorstellen: ich bin die Prinzessin der Familie, das sagt jedenfalls Mama immer. Papa nennt mich allerdings „olle Stinkmorchel“ – warum? Darauf antworte ich als Dame von Welt lieber nicht.

Eigentlich heiße ich Fee und bin schon fast stolze 6 Jahre alt. 

Letzte Woche mussten meine Geschwister und ich wieder mal zum Weißkittel. Natürlich habe ich auf dem ganzen Weg in der doofen Gitterbox protestiert. Viel gebracht hat es nicht und Unterstützung von meinen Geschwistern habe ich auch nicht bekommen.

Wer am meisten Aufmerksamkeit erregt, wird natürlich auch als Erste auf den Behandlungstisch gehoben. An Flucht war nicht zu denken, die Weißkittel waren zu zweit und mir somit eindeutig überlegen.

Gedreht und gewendet wurde ich, begutachtet von oben und unten. Als sie in meinen Mund schauten, holten sie Mama ran und zeigten ihr meine Zähne. Ich hörte nur noch „sehr entzündet… muss dringend operiert werden…beide Seiten…kann sehr teuer werden“

Papa wurde im Hintergrund plötzlich blass. Mamas Gesicht ähnelte eher einem Taschenrechner. Ich schwöre, ich habe Zahlen in ihren Augen herunterlaufen gesehen.

Nach einigem Schreibkram wurde ich wieder hinter Gittern gesteckt und vertrieb mir die Zeit der Untersuchung meiner Geschwister mit lautstarkem Protest.

Auf dem Weg nach Hause hörte ich oft das Wort „Sparen“. 

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich der Grund war. Seitdem schauen mich meine Geschwister immer so komisch an. Besonders der dicke Kater erzählt mir Sachen, dass wir uns bald wohl eine MAUS fangen müssen. Das hat er aber garantiert aus einem Horrorfilm. Sowas gibt es doch in Wirklichkeit gar nicht!?

Deshalb liebe Zweibeiner: Könnt ihr mich vielleicht ein wenig unterstützen, damit ich keine MAUS fangen muss?

Das stand alles auf dem komischen Zettel:

Blutuntersuchung - d.h. die wollen mich bestimmt wieder mit einer doofen Nadel pieken

Röntgen – da wollen die in meinen Kopf gucken

Narkose – ich möchte das wirklich gerne verschlafen

Entfernung Zähne und Kiefer behandeln – das möchte ich gar nicht wissen

Wunde vernähen – wer hat schon gerne ein Loch im Mund

Antibiose – Schmerzen und Entzündungen möchte ich auch vermeiden

Natürlich halte ich euch alle auf dem Laufenden und zeige gerne die Rechnungen – darauf gebe ich euch mein Pfoten - Ehrenwort!

Vielleicht hat der ein oder andere ein paar Münzen für mich übrig. Ich würde mich freuen und möchte mich schon jetzt für eure Aufmerksamkeit bedanken!

Liebe Grüße Eure Prinzessin Fee

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 17.06.24
Gesehen 46x

Spendenaktion organisiert von:

Anje Werschke

Anje Werschke

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 17.06.24
Gesehen 46x
Website Widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Tiere
Missbrauch melden