Elyas‘ Hand muss gerettet werden

Elyas‘ Hand muss gerettet werden
Cathleen Mann

Vor 5 Jahren wurde Elyas die Hand gebrochen. Aufgrund einer akuten Infektion droht die Amputation. Spenden Sie für die OP!

 

Der 15jährige Afghane Elyas Saeeid befindet sich seit Ende Juni in Islamabad und wartet auf seine Ausreise nach Deutschland. Während seiner Asylanhörung wurden Beteiligte auf seine geschwollene Hand aufmerksam, Elyas klagte über starke Schmerzen. Die Anhörung wurde vertagt und Elyas einem Arzt vorgestellt. 

Elyas wurde vor 5 Jahren von seiner Stiefmutter die Hand gebrochen, abgesehen von Bandagen blieb eine Behandlung bislang aus. Eine stark fortgeschrittene Infektion, einhergehend mit Madenbefall, macht eine zeitnahe Operation unumgänglich. Es ist nicht absehbar, ob und wann Elyas ausreisen darf, um in Deutschland eine angemessene Behandlung zu erfahren. Elyas’ Mutter, Sana Saeeid, die vor mehreren Jahren vor ihrem Ehemann nach Deutschland geflohen ist, der sie sowohl physisch als auch psychisch schwer misshandelt und ihr die Kinder vorenthalten hat, konnte Elyas und dessen Schwester unter Aufwendung großer finanzieller Belastungen in Sicherheit bringen. Ferner reicht das von ihr mühsam gesammelte, bzw. geborgte Geld aktuell aus, um die Infektion mithilfe einer Spritzenkur vorerst zu stoppen. Die Operation ist dennoch unumgänglich. 

Der Arzt Dr. Nadeem Hassan ist bereit, Elyas pro Bono zu behandeln, dennoch entstehen Kosten, beispielsweise für Anästhesie und OP-Team.

Wir möchten Sie daher freundlich bitten, Elyas und seine Mutter finanziell zu unterstützen, damit seine Hand erhalten werden kann und er die Chance hat, in Deutschland ein physisch halbwegs gesundes Leben zu beginnen, die Schule zu besuchen, zu schreiben.

Jeder noch so kleine Betrag zählt. Vielen Dank.

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 12.07.23
Gesehen 1008x

Spendenaktion organisiert von:

Cathleen Mann

Cathleen Mann

 

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 12.07.23
Gesehen 1008x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu