Ein kleiner Schritt richtung Solidarität - Ein großer Schritt für die Welt

Ein kleiner Schritt richtung Solidarität - Ein großer Schritt für die Welt

Es wird schwierig, wenn die Fragen 'Wer bin ich?' und 'Was will ich?' zu teuer werden.

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Die heutige Zeit steckt voller Krisen. Corona, Krieg, Ungerechtigkeit. Die Armen werden immer ärmer, die Reichen immer reicher. Die jungen Menschen sind überfordert. Die eigentlichen Fragen, die jeder hat, für die aber keine Zeit bleibt, gehen unter. 

Am Freien Jugendseminar in Stuttgart gibt es die Möglichkeit ein Jahr die Zeit zu vergessen und sich zu besinnen. Aus aller Welt kommen junge Menschen nach Stuttgart um sich die Sinnfragen zu stellen, gemeinsam Kunst zu machen, Gemeinschaft zu erleben und zu wachsen. 

Eines der Projekte am Jugendseminar ist der Seminaristen-Solidaritäts-Fonds. Der hilft den Menschen, die aus wirtschaftlich schwächeren Familien kommen, die Seminargebühren zu bezahlen. Das geschieht mithilfe von Stiftungen, benefiz-Veranstaltungen und durch das solidarische Arbeiten von Seminarist*innen. 

Zur Zeit gibt es zehn Teilnehmer*innen, die nicht den gesamten Beitrag aufbringen können und nach Unterstützung gefragt haben. Die Spendenaktion soll diesen Menschen ermöglichen, ohne wirtschaftlichen Druck den Fragen des Lebens nachzugehen und das Jugendseminar ohne einen Berg von Schulden zu verlassen! 

Wir freuen uns über jede kleine Spende! Damit helft ihr, dass Menschen sich entfalten zu können, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen! 

Website des Jugendseminars: https://www.jugendseminar.de/

Bei Fragen stehe ich euch gerne zur Verfügung!

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 02.07.23
Gesehen 52x

Spendenaktion organisiert von:

Anna Maria Valentin

Anna Maria Valentin

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 02.07.23
Gesehen 52x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu