Ein Herz für Hunde: Andys Nieren-Dialyse unterstützen

Ein Herz für Hunde: Andys Nieren-Dialyse unterstützen

Andy kämpft gegen Babesiose, er braucht eine lebensrettende Dialyse in München, 10.000€ + Kosten. Bitte helft uns, Danke! 🐾

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Vor fünf Jahren war "Boska" unsere stolze Hündin, die uns mit einem Wurf entzückender Welpen beschenkte. Die meisten fanden ein liebevolles Zuhause, bis auf einen kleinen, übersehenen Rüden namens "Andy". Er sollte unser treuer Begleiter werden. Heute, zum ersten Mal, ist er weit entfernt in einer Tierklinik in München, 774 km von uns entfernt.

Wie konnte es so weit kommen? Eine fatale Begegnung mit einer Zecke, die ihm die heimtückische Babesiose übertrug, auch bekannt als Hundemalaria. Am 9. November war der Tag, an dem Andy kaum noch aufstehen konnte, Blut urinierte und unser Leben in einen Albtraum verwandelte.

Unsere erste Fahrt zur Tierklinik endete mit dem Verdacht auf eine Blasenentzündung. Medikamente wurden verschrieben, und wir hofften auf Besserung. Doch am nächsten Tag verschlechterte sich Andys Zustand dramatisch. Aufstehen war nicht mehr möglich. Die Gewissheit, dass er vielleicht nicht mehr überlebt, drängte uns erneut in die Klinik.

In drei Tagen des Hoffens in der Tierklinik verschlechterten sich Andys Blutwerte dramatisch. Die Klinik, die uns zunächst Zuversicht gab, musste sich eingestehen, dass ihre Mittel nicht mehr ausreichten, um Andy zu retten. Ein Gefühl der Verzweiflung breitete sich aus, als die Ärzte erkannten, dass nur in München noch eine Funken Hoffnung für unseren geliebten Andy bestand. In diesem verzweifelten Moment wurde nicht nur die Entfernung zu München, sondern auch die emotionale Distanz zwischen uns und der Möglichkeit, Andy zu helfen, schmerzhaft spürbar.

Meine Eltern opferten alles, Urlaub und Termine wurden abgesagt, um Andy nach München zu bringen. Die Reise war ungewiss, seine Überlebenschance fraglich, aber es war die einzige Option.

In München angekommen, begann eine verzweifelte Behandlung. Babesiose hatte Andys Blutwerte destabilisiert, seine Nieren versagten. Eine Dialyse, die 10.000€ kostet, war die einzige Rettung. Jede Minute wurde kostbar.

Die Kosten steigen weiter an. Der Klinikbesuch und Medikamente hinterlassen bereits 3000€ Schulden. Meine Eltern opferten Einkommen, ohne Ende in Sicht. Zusätzliche Ausgaben drohen. Geld darf nicht das Hindernis sein. 🙏💔

Liebe Tierfreunde, Andy kämpft um sein Leben. Seine Rettung erfordert nicht nur medizinische Expertise, sondern auch finanzielle Unterstützung. Jeder Beitrag bringt ihn einen Schritt näher zur Genesung und zurück in das Zuhause, das er so sehr liebt. Lasst uns gemeinsam Hoffnung schenken und Andy die Chance auf ein weiteres glückliches Kapitel in seinem Leben geben. 🐾💙

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 15.11.23
Gesehen 5x

Spendenaktion organisiert von:

Kamila Bucnyte

Kamila Bucnyte

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 15.11.23
Gesehen 5x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Tiere Gesundheit Notfall
Missbrauch melden