Beerdigungskosten und Brustkrebs

Beerdigungskosten und Brustkrebs

Mutter gestorben, Geld geliehen für Beisetzung und dann Diagnose Brustkrebs bekommen.

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Mein Name ist Susanne, ich schäme mich,das ich öffentlich um Hilfe bitten muss aber manchmal ist das Leben nicht fair. Ich habe 28 Jahre meine Mutter gepflegt. 10 Jahre davon zuhause. Ich habe es nie bereut, es war eine gute Zeit die wir miteinander verbracht haben. Meine Arbeit musste ich irgendwann aufgeben weil Pflege und Arbeit nicht mehr vereinbar waren und meine Mutter in ein Heim geben war nie eine Option, ich hätte es moralisch und ethisch nie machen können. Durch die Pflege rutschte ich irgendwann in Hartz 4. Wir waren sparsam aber die Pflege hat am Ende alles ersparte aufgezehrt. Vor 3 Jahren verstarb mein Bruder und wir haben die Beerdigung bezahlt, in der Hoffnung, daß Geld sparen wir wieder an. Es war leider nicht möglich. Der ewige Kampf mit der Pflegekasse über Hilfsmittel war anstrengend und vieles habe ich dann aus eigener Tasche bezahlt. Meine Mutter starb, völlig, überraschend im Mai. Sie ist einfach still und leise eingeschlafen. In diesen Tagen erfuhr ich das ich Brustkrebs habe. Die Belastung ist mehr als erdrückend. Für die Beerdigung habe ich mir Geld leihen müssen, von Nachbarn und Freunden. Ich wollte es meiner Mutter nicht antun, dass sie ein Sozialbegräbniss bekommt. Aber ich muss und will das geliehene Geld zurück geben. Es belastet mich sehr das ich diesen Weg gehen musste und jetzt hier um Geld bitten möchte. Der Krebs macht mir zu schaffen aber ich kämpfe und ich möchte sogerne einfach nur trauern können und gesund werden. Mit der finanziellen Situation ist es sehr schwierig. Ich bitte um Hilfe und hoffe auf Verständnis. Dabei möchte ich aber auch sagen, wer die Pflege seiner Angehörigen auf sich nimmt, ahnt am Anfang nicht was alles auf einen zukommt. Ich würde es aber immer wieder machen weil ich wunderschöne Zeiten mit meiner Mutter erlebt habe. Unsere Gespräche und der Humor meiner Mutter fehlen mir unendlich. Vielen lieben Dank für die Zeit, die sich jeder nimmt um diese Zeilen zu lesen, danke.

Updates

Laden...

Spendensammler

Laden...
Gestartet am 13.10.22
Gesehen 897x

Spendenaktion organisiert von:

Susanne  Hansen

Susanne Hansen

 

Spende Sei der Erste, der diese Spendenaktion unterstützt!

Spenden

 
Alle Spenden anzeigen
Gestartet am 13.10.22
Gesehen 897x
Website widget
Füge ein Widget dieser Spendenaktion zu einer Website oder einem Blog hinzu
 
Weitere Spendenaktionen in: Hilfe
Missbrauch melden